L'Ossola

Ossola ist eine körperliche Gegend, die den Nordteil von Piémont besetzt. Ein langes Tal ist vom Fluß Toce überquert. Da finden wir das Tal Antigorio und Formazza mit dem Wasserfall del Toce und das Tal Divedro mit dem langen Eisenbahntunnel von Simplon.

Das Tal Devero mit seinen großartigen Landschaften ; das Tal von Vigezzo, das auch das Tal « la valle dei pittore «  genannt ist; die kleinen berühmten Täler Bognanco für seine Gewässer Thermales und Antrona; das Tal von Ossola mit der Originalität See von Mergozzo Und der Berg Monte Orfano. Nicht vergessen, daß, während des Zweiten Weltkrieges, das Tal von Ossola  für den Vorkämpfer im Kampf gegen die Nazis war; 1944 war der Sitz einer kleinen Republik Anhängerin.

Die Täler von Ossola
Das Tal Antigorio feiert für seine Thermalbäder von Premia und diejenigen von Crodo, wo man die schöne Pfarrkirche von Saint-Etienne bewundern kann; Baceno mit der Pfarrkirche von San Gaudenzio, die an den Malereien und an der Bildhauerei reich ist (Holz).

Das Tal von Formazza ist durch Nachkommen der Bevölkerung bewohnt « Walser », die gekommene Bevölkerung Valais (Schweiz) und die ein Zeichen zurückgelassen haben. Um zu sehen, das Dorf der Pfarrkirche und befestigtes Haus des Dorfes Ponte auch bekannt als Urlaubsort und Ski Resort.

Bewundern Sie die herrlichen Wasserfall Toce (m 143).

Val Divedro, wo in den frühen 1900er Jahren begann der Bau des Simplon-Eisenbahntunnels (20 km) und absolvierte im Jahr 1922, wodurch die Verbindung zwischen Varzo und Brig im Wallis (Schweiz). Varzo berühmten Urlaubsort und Ausgangspunkt für die San Domenico, Skigebiet und der Naturpark "Alpe Veglia. Vergessen Sie nicht Devero Tal, mit dem Aufstieg zum Alpe den gleichen Namen ; es liegt in einem wunderschönen Plateau reiche alpine Flora und Fauna.
Valley Vigezzo auch bekannt als Tal der Maler und seinen herrlichen Landschaften und die Anwesenheit von Ortschaften Sommerfrische und Wintersport.

Ein Umweg durch die Stadt Santa Maria Maggiore und die Pfarrkirche dell’Assunta, die Kunstgalerie und das Museum Rossetti Valentini und das Museum dello Spazzacamino. In Re bewundert man il santuario della Madonna del Sangue (vom Blut).

Bognanco Tal mit seinen Hauptort Bognanco Sorgenti bekannt für Parco delle Sorgenti.

La Valle di Antrona Der Fluss Ovesca, die Stadt Antronapiana und die Wiesen befinden sich in einer Region mit gepunkteten über 2000 M. Das Resort ist ideal für ausgedehnte Spaziergänge, einschließlich derjenigen des Lake und Seen  Antrona und Camposecco.

Val d 'Ossola ist der erste, wen wir vom Süden ankommend; darin machen Sie einen Besuch im malerischen Zentrum von Mergozzo im nördlichen Teil des gleichnamigen Sees. Ornavasso mit der Madonna del Boden und der Linie Cadorna. Vogogna, geherrscht durch das Schloß Visconteo und sind mehr oben die Reste der Rocca. Villadossola mit dem parochialen Kirchrömer von San Bartolomeo. Domodossola, als die "Hauptstadt" ist eine große Stadt  und hat das historische Zentrum mit dem Namen "La Motta". Andere Tatsache, die den Platz bedeckt : die Kirche von S Gervasio und Protasio und il Sacro Monte Calvario auf dem Hügel von Mattarella aufgestellt. Schließlich Crevoladossola mit der Kirche Parochialer SS. Pietro e Paolo.

  • Ossola1
  • Ossola10
  • Ossola11
  • Ossola2
  • Ossola3
  • Ossola4
  • Ossola5
  • Ossola6
  • Ossola7
  • Ossola8
  • Ossola9

acsi
navigazione
 

Cookies helfen uns , unseren Dienstleistungen